Seit September 2001 zählt der gewerbliche Güterverkehr zum Gegenstand des Unternehmens.

Die fünf firmeneigenen Lastkraftwagen werden für den Transport von Schüttgütern jeglicher Art eingesetzt, sowohl für die Weidaland  Agrarhandel GmbH selbst als auch für Dritte.

Die Fahrzeuge sind mit 27 Tonnen Transportgut beladbar und werden europaweit – je nach Nachfrage- eingesetzt.

Zum Fuhrpark der Firma gehört zudem ein Bandwagen, der gegen Kälte isoliert ist und auch in niedrigen Hallen eingesetzt werden kann, da die Entladung mittels integriertem Förderband erfolgt.

Im Frühjahr 2017 wurde der gewerbliche Güterkraftverkehr eingestellt und die Transporte werden durch Fremdspeditionen durchgeführt.
 

Für weitere Informationen und Anfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.